Monika Koch Consulting

Kein Tanzworkshop!

Führen ist wie Tango. Haltung ist das A und O.
Reden Sie Klartext mit der Körpersprache.

Achtsamkeit steigern. Selbstwirksamkeit stärken. Haltung zeigen. Führungskultur verbessern.

Sie stehen davor, Change erfolgreich und mit wenig Reibungsverlusten zu meistern. Das erfordert häufig eine andere Führungskultur. Führungskräfte als Coach und Förderer. In diesem Tagesseminar erleben Sie praxisnah und spielerisch die Kraft Ihrer inneren Haltung und führen schon ab morgen leichter.

In Projekten und flachen Hierarchien gewinnt das Thema Führen ohne Auftrag an Bedeutung. Wenn Sie Ihre Führung oder Ihre Führungskultur in Ihrem Umfeld verbessern möchten, dann ist dieses Tagesseminar für Sie genau richtig.

Wenn bisherige Führungskräfteseminare bei Ihnen oder Ihren Führungskräften nicht zu den gewünschten Verhaltensänderungen geführt haben, dann ist “Führungstango” genau das richtige. Veränderungen entstehen nicht im Nachdenken und Diskutieren über Führungstheorien oder Führungsstile, sondern im konkreten Tun.

Nach dem Tagesseminare werden Sie schon ab morgen durch Ihre Persönlichkeit und Ihre Haltung auch in schwierigen Situationen wie z. B.  in Veränderungsprozessen Menschen begeistern und Ziele erreichen. Leading statt Bossing.

Außerhalb üblicher Denkmuster steigern Sie Ihr Führungskönnen. Mit Leichtigkeit und Freude Führung neu denken.

 

“Ich dachte, es ging ums Tanzen, dabei ging es um mich.”

 

Wie Sie die Führungspersönlichkeit werden, die Sie sein wollen.

Führung im Kontext von Veränderung
Argentinischer Tango ist ein Improvisationstanz, ohne vorgegebene Schrittfolgen, jedoch mit einem besonderen Führungsverständnis. Dies erfordert ein hohes Maß an Achtsamkeit, Einfühlungsvermögen und Wahrnehmung, bei sich und beim anderen. Wir adaptieren diese Prinzipien des Tangos auf moderne Führung in Unternehmen sowie auf Selbst- und Teamführung.

Führung ist Verantwortung aller
Durch den stetigen Rollenwechsel von Führende(r) und Geführte(r) beim Tanzen machen Sie Erfahrungen in beiden Rollen. Dadurch wird deutlich, dass jede(r) im Team, für das Erreichen von Zielen, das Gelingen von Veränderungsprozessen und den Erfolg von Projekten verantwortlich ist und nicht nur die Führungskraft. It takes two to Tango. Klare Körpersignale sind für eine gelungene Kommunikation sowohl beim Tango als auch im Team wichtig. Doch wird schnell klar, dass Signale auch falsch interpretiert werden können, sowohl im Tanz wie in der Führung, wobei Tangotänzer einen zielführenden Umgang mit Fehlern haben, aus dem Führungskräfte lernen können.

Neues ausprobieren statt altes perfektionieren.

Die praktischen Übungen
Im Zusammenspiel von Mensch, Bewegung und Musik erkennen die Teilnehmer eigene Führungs- und Kommunikationsmuster und üben Handlungsalternativen. Es geht in den Workshops also nicht darum, Tangoschritte zu lernen, sondern um einen offenen, flexiblen Mindset.

Was Sie mitnehmen:

  • Persönliche Standortbestimmung und Identifikation des eigenen Führungsstils.
  • Stärken Ihrer nonverbale Kommunikation.
  • Führen durch innere und äußere Haltung.
  • Bewusst und distanziert die unterschiedlichen Rollen von Führen und Folgen einzunehmen.
  • Hemmende Wahrnehmungs- und Denkmuster erkennen und auflösen.
  • Verstehend kommunizieren und Vertrauen aufbauen.

Methoden:
Wir arbeiten mit einem Mix an Methoden: Impulsvorträge, Einzel- und Gruppenübungen, Diskussionen sowie Übungen aus dem Argentinischen Tango. Die individuellen Erfahrungen der Teilnehmer werden auf Metaebene zusammengefasst und in ihren Unternehmensalltag transferiert

Zielgruppe:
Führungsverantwortliche, Teammitglieder oder Selbständige unabhängig von Geschlecht und Alter. Menschen mit einem offenen Mindset, die Weiterbildung weiterdenken und sich neugierig auf Führungstango einlassen.

Workshop Führungstango

Testimonials

„40 Führungskräfte der ZAV der Bundesagentur für Arbeit tagten drei Tage in Bad Kissingen und beschäftigten sich mit Aspekten der Führung. Wir haben das gänzlich andere Erleben von Führung bei Tanz und Musik sehr genossen und ganz neue Seiten an uns und altbekannten KollegInnen entdeckt. Berührungsängste wurden genommen, Vertrauen neu geschaffen und der Kopf am Ende eines langen Tagungstages freigetanzt. Wunderbar war das harmonische Zusammenspiel der beiden so verschiedenen Seminarleiterinnen. Kurz: ein reines Vergnügen.”

Astrid Stork und Mathias Ernst

Head of Management Office / Marketing at International and Specialized Services und Teamleiter , ZAV Internationaler Personalservice Berlin

„Was ein grandioses Seminar! Ich kann es zu 100% weiter empfehlen. Selbstwahrnehmung, Kommunikation und Rollenreflexion sind u.a. die wichtigsten Bestandteile um (beim Tango tanzen) zu führen. Unglaublich welche Parallelen es gibt! Führen und führen lassen.”

Ann-Katrin Seidel

Manager Customer Experience FIL Fondsbank GmbH

„Für mich war es ein sehr interessanter und erlebnisreicher Kurs mit der freudigen Überraschung, dass wir doch getanzt haben. Tango ist halt mehr als nur “ein Tanz”.
Die Gruppengrösse erlaubte eine intensive Auseinandersetzung mit dem Thema “Führung”. Dies wurde durch die Kursleitung sehr professional und einfühlsam unterstützt.
Im Spiegelbild die Erscheinung und Wirkung seinerselbst zu erfahren, so wie in der Gruppenarbeit zu erleben, was die eigene Körperhaltung positives bewirken kann, war sehr aufschlussreich.
Vielen Dank nochmals für die gute Organisation und Durchfuehrung.”

Martin Hupka

Senior Adviser, Project Manager, New ECB Premises, European Central Bank

„Im Workshop FührungsTango erlebt man „Führung live“ und schärft sein Bewusstsein für die eigene Führungsrolle. Man erfährt „Führen“ und „Geführt werden“ durch Selbst- und Fremdeinschätzung und durch die Sinneserfahrung im Tango-Tanz. So wird einem schnell klar, ob man sich selbst vertraut, ob man dem Tanzpartner vertraut, welches Verhältnis man zu Nähe und Distanz hat und in welcher Rolle man sich wohler fühlt. ”

Dr. Marion Felbel

Beraterin für Führungskräfteentwicklung und Change-Management

„Als Tanz-Laie tat ich mir mit meiner Entscheidung für den Workshop zugegebenermaßen anfangs etwas schwer. Aber umso überzeugter habe ich am Ende den Workshop verlassen. Es ist unglaublich wie viele Parallelen zwischen der Führung im Unternehmen und dem Führen beim Tango bestehen und mit welchen einfachen Mitteln sofort positive Ergebnisse in der Führung zu erzielen sind. Und Monika und Fabiana leiten mit solch einer Begeisterung und Frische durch den abwechslungsreichen Workshop, wie ich es selten erlebt habe. (…) Ich werde Euch auf jeden Fall weiter empfehlen.

Christian Gerhardt

Produktmanager Vertrieb & Kundenberatung

„Führen und geführt werden. Dazu gibt es Erfahrungen und dazu gibt es Theorie. In dem Workshop FührungsTango werden Erfahrung und Theorie auf wunderbare Weise zusammengefügt. Ich spürte das Gesagte unmittelbar. Ein sehr bereicherndes Erlebnis, das für die Rolle und die Bedürfnisse des Führenden und des Geführten sensibilisiert.
Und es macht Spass. Ich möchte diesen Workshop unbedingt weiter empfehlen.“

Joachim Bielfeldt

Sales Manager, HS Butyl Ltd

„Die Kombination aus Theorie und Praxis in Bewegung sprengt die Fesseln des rein Sprachlichen und führt überraschend schnell und eindrücklich an die Kernfragen des „Führens“ heran: Habe ich eine klare Vorstellung vom Ziel? Vertraue ich mir als Führungskraft, vertraue ich dem/der Folgenden? Wo liegt die Grenze zwischen klarer Führung und Bevormundung?“

Kai Hartmann

Projektleiter bei IKEA und selbständig als Coach und Mediator

Führungstango gibt’s in 4 Formaten

Impulsvortrag

Wie ich Schritt für Schritt besser Führen lernte.
Das Tango-Prinzip als Achtsamkeits-Booster.

45 Minuten Führungsimpulse. Der Power Vortrag für Ihre nächste Live-Veranstaltung.

Das nehmen die Teilnehmer mit:

  • Impulse, wie sich Führung in der digitalen Welt ändert – oder auch nicht.
  • Sie erkennen in der spielerischen Demonstration, wie die innere Haltung sich in der äußeren Haltung widerspiegelt und …
  • … Achtsamkeit sowohl für erfolgreiche Selbstführung als auch für Mitarbeiterführung wichtig ist.
  • Mehr Infos hier (PDF)
  • Kontaktaufnahme: 0177-3291552 oder
    info@monika-koch-consulting.de

Offenes Tagesseminar für Führungskräfte und Teams

Schritt für Schritt leichter führen.

Achtsamkeit steigern. Selbstwirksamkeit stärken.
Haltung zeigen. Erfolgreicher mit dem Tango-Prinzip.

Weil wir alle Sehnsucht nach Momenten des Miteinanders haben, die echt sind, geben wir endlich wieder einen Präsenzworkshop.

Sie können Ihre ur-eigene  Führungspersönlichkeit entdecken und mit Leichtigkeit stärken und weiterentwickeln.

Authentisch. Kraftvoll. Effektiv.

Gleich anmelden – nur begrenzte Teilnehmerzahl.

Events für Unternehmen

„Führungstango“ im Rahmen von Tagungen, Netzwerkveranstaltungen und firmeninterner Weiterbildung.

Für Gruppen von ca. 10 bis 60 Teilnehmern.
Dauer ca. 2 Stunden
Inhalte: Führung stärken. Schritt für Schritt.
Impulsvortrag und kurze Übungssequenzen.

  • Haltung: von innen stark sein, sich selbst führen sind wichtige Führungsdisziplinen gerade in einem unsicheren Umfeld (VUKA)
  • Vertrauen: in sich selbst (Selbstvertrauen) und in andere (z.B. Mitarbeiter) Voraussetzungen, für Führung in Veränderungsprozessen
  • Perspektivenwechsel: Rollenwechsel Führende®/Geführte(r). Verantwortung übernehmen. Die Mitwirkung von Mitarbeitern für das Erreichen von Zielen und Projekten. „Führung von unten“

Kontaktaufnahme: 0177-3291552 oder
info@monika-koch-consulting.de

Workshops für Unternehmen

Individuelle Firmenseminare. Mit Haltung Teams bewegen.

Dieser Workshop kann sowohl für Kleingruppen ab 8 Personen als auch für Gruppen bis 60 Personen gestaltet werden. Sprechen Sie uns an.

Die einzelnen Module können Ihren Wünschen Angepasst werden. Das Standardprogramm sieht folgende Themen und Ablauf vor:

 

Führungstango Workshop

Häufige Fragen

Muss ich mich mit einem Partner anmelden?

Nein, Sie können sich als Einzelperson anmelden. In den Tanzsequenzen wechseln Sie ständig die Tanzpartner und die Rollen. So nehmen Sie sowohl die Rolle des Führenden als auch die Rolle des Folgenden ein.

Kann ich mich auch anmelden, wenn ich noch wenig Führungserfahrung habe?

Ja. In diesem Workshop werden Sie erkennen, wo Ihre Stärken und Schwächen in der Führung liegen. In den Tanzelementen wird deutlich, dass gute Führung auch von dem Geführten abhängig ist. Er hat eine Mitverantwortung. Eine Führungskraft kann nur so gut sein, wie seine Mitarbeiter, sein Team ihn lassen. Eine wichtige Erkenntnis gerade für Führungskräfte in Sandwich Positionen.

Wenn ich schon lange in einer Führungsposition bin, kann ich dann überhaupt noch etwas lernen?

Es ist immer wieder erstaunlich, wie erfahrene Führungskräfte sich in der non-verbalen Führung des Tangos selbst erleben und häufig ihr Selbstbild hinterfragen. Selbstreflexion ist eine der wichtigsten Voraussetzung für Führung – auch in Changeprozessen oder im digitalen Umfeld.

Welche Kleidung muss ich mitbringen? Gibt es einen Dresscode?

An dem Tag ist legere Kleidung gefragt. Vorteilhaft sind bequeme Schuhe mit Ledersohle. Das gilt auch für Frauen.

Was passiert, wenn das Verhältnis der Geschlechter nicht ausgeglichen ist?

Das ist kein Problem sondern eine Situation, die jeder aus seinem beruflichen Umfeld kennt. Es tanzen Frauen auch mit Frauen und Männer auch mit Männern.

Muss ich Tanzen können?

Nein, niemand muss Tanzen können. Es wird auch niemand nach dem Workshop Tango beherrschen. Die Teilnehmer üben mit Hilfe von Bewegungsabläufen, Schrittkombinationen und Körperhaltung die typisch für den argentinischen Tango sind, das Führen und Folgen. Im stetigen Rollenwechsel wird Führen und Folgen geübt.

Führungstango-Trainerin Fabiana Jarma

Führungstango in der Presse

Führungstango-Trainerin Fabiana Jarma im Interview mit Imme Wöhrmann zum Thema
“Führung erleben und lernen bei Führungstango”.
Imme Wöhrmann ist PR & Social Media Managerin

Interview lesen

Fabiana, Sie sind leidenschaftliche Tangotänzerin und Tangotrainerin. Seit kurzem auch Trainerin für Führung und Führungskräfte. Tango, das ist Feuer, Leidenschaft und Schmerz zwischen zwei Menschen. Bei Führungskräften stehen nüchterne Zahlen im Vordergrund. Müssen die Teilnehmer beim Seminar „Führungstango“ den Kopf ausschalten und Tango tanzen können?

Nicht wirklich. „Führungstango“ steht im Kontrast zu den häufig verkopften Seminaren für Führungskräfte, in denen das Wissen über Führungsstile gelehrt wird, die Umsetzung, das Üben von Führung jedoch kaum. Bei „Führungstango“ steht vor allem das Üben im Vordergrund. Wissen erwirbt man durch Lesen – Können durch Üben. Das hat ein Tänzer mit einer Führungskraft gemeinsam. In dem praxisorientierten Workshop erleben – erkennen – entwickeln die Teilnehmer ihre Persönlichkeit und Selbstwirksamkeit. Dabei dient Tango als Metapher. Über die Parallelen von Führen und Tanzen sind die Teilnehmer immer wieder positiv überrascht. Gleichzeitig gewinnen sie wichtige Erkenntnisse über ihre Wahrnehmungs- und Denkmuster. Führung in einem agilen Umfeld wird durch die Bewegung im Tango erfassbar. Wer führen will muss fühlen.

Eine funktionierende Kommunikation ist die Grundlage für eine erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Führungskräften und Mitarbeitern sowie innerhalb von Teams. Ein Großteil der Unternehmen sieht die Ursachen für wirtschaftliche Schäden in der mangelnden Kommunikation. Lernt man beim Tango besser miteinander zu reden?

Führung und Führungskräfte brauchen Kommunikationskompetenz. Kommunikation ist eine Einheit aus Körper, Stimme, Wort. Wobei fast 80 % unserer Kommunikation nonverbal ist. Im Tango wird dies ganz deutlich. Tango ist getanzter Dialog. Darin unterscheidet sich Tango von anderen Tänzen, denn mehr als bei vielen anderen Tänzen hängt seine Qualität von gelungener Kommunikation ab. Tango ist strukturiert durch eine führende und eine folgende Rolle. So bietet er eine besondere Möglichkeit, das Wesentliche von Kommunikation und Führung zu verdeutlichen. It takes two to Tango.

Frauen führen anders und entwickeln sich meistens zu sehr guten Führungskräften. Sind Frauen stärker geworden? Wie ist Ihre Erfahrung als Tangolehrerin und Unternehmerin?

Als Unternehmerin habe ich die Erfahrung gemacht, dass die Menschen von mir erwarten, dass ich stark bin und auch stark führe. Beim Tango Tanzen erlebe ich die andere Seite von Führung. Ich lerne sozusagen das Zuhören. Beides ist wichtig, für eine dauerhaft gute Kommunikation mit und Führung von meinen Mitarbeitern. Ich sage gerne „Sei bereit, glücklich zu folgen und guck mal wer da spricht“.

Digitalisierung, Disruption, globaler Wettbewerb – die meisten Unternehmen stehen vor immensen Herausforderungen. Entsprechend fühlen sich viele Führungskräfte derzeit überfordert. Gerade in agilen Projekten und Strukturen definieren Arbeitgeber Führungsaufgaben neu. Organisationen und Mitarbeiter müssen bereit für Veränderungen sein. Hilft „Führungstango“ flexibler bei Change Prozessen zu werden?

Agilität ist die Fähigkeit, Stabilität und Flexibilität in die richtige Balance zu bringen.

Im Tango vereinen sich diese Fähigkeiten. Beide Partner müssen sich auf einen Dialog einlassen, dabei achtsam und flexibel auf die Impulse reagieren. Gleichzeitig die anderen Tänzer und den Raum im Blick haben. Auf Teams und Unternehmen übertragen bedeutet dies, achtsam und flexibel auf Kundenwünsche und Marktveränderungen zu reagieren. Ein starres Festhalten bringt keinen Erfolg. Weder beim Tanzen noch in Organisationen.

Lässt sich die Führung beim Tanzen überhaupt mit der Führung im Unternehmen vergleichen? Beide Tanzpartner akzeptieren ja von vornherein ihre Rolle, sonst würden sie nicht tanzen. In Unternehmen werden Rollen oft durch Machtkämpfe gewonnen. Beim Tanzen kommt es zudem darauf an, auf den Tanzpartner einzugehen. Wo gibt es Gemeinsamkeiten?

Führung passiert zwischen den Beteiligten, und sie fußt auf der Freiwilligkeit, einer Idee zu folgen. Dabei darf der „Führende“ (meistens der Mann) den „Geführten“ (meistens die Frau) nicht überfordern. Es ist Aufgabe des Führenden, den Folgenden aussehen zu lassen. Im unternehmerischen Kontext bedeutet dies, eine Welt zu gestalten, der die Anderen gerne angehören möchten.

Der Führende im Tango ist (sich) selbst-bewusst und ist gleichzeitig mit dem Anderen. Er gibt klare Impulse und wirkt unterstützend. Gleichzeitig wahrnehmen und darauf achten, dass von dem Folgenden verstanden wird was er sagt oder meint. Nur wenn er die Richtung und den “Rahmen” vorgibt und gleichzeitig Freiraum lässt, kann der Folgende sein tänzerisches Können entfalten. Das gilt ja auch in Teams und Projekten.

Wichtig für den Erfolg des Tanzes wie auch für Beziehungen, beruflich wie private, ist die innere Haltung, die sich in der äußeren wiederspiegelt. Für Tango und Führung gilt gleichermaßen, gegenseitiger Respekt, Empathie, Präsenz, Klarheit sowie Eigenverantwortlichkeit ist für das Gelingen die Voraussetzung. In unserem Workshop machen wir die Bedeutung von Haltung nicht nur auf der theoretischen Ebene bewusst, sondern die Teilnehmer erleben und spüren dies in den Übungen. Einigen Teilnehmern wird in den Übungen erstmals deutlich, wie ihre innere gleichzeitig ihre äußere Haltung bestimmt.

Sie sprechen immer wieder die Rolle des Führenden beim Tango an. Liegt gelungene Führung ausschließlich in der Verantwortung des Führenden? Auf das Unternehmen übertragen in der Verantwortung der Führungskraft?

Für einen gelungenen Tanz sind immer beide verantwortlich. Natürlich ist Führung wichtig, jedoch hat auch der „Geführte“ eine Verantwortung für das Gelingen des Tanzes. Das ist oft nicht bewusst. Viele Tänzer und Tänzerinnen glauben, dass es alleine von der Führung abhängt, ob der Tanz gelingt. Das kann man 1:1 auf den Führungsalltag übertragen. Gute Führung ist keine One-Man- oder One-Woman-Show, sondern Beziehungsgestaltung. Und dafür braucht es mindestens zwei. „Führung von unten“ wie ich es nenne, ist für mich als Unternehmerin ein wichtiges Thema. Ich kann nur so gut sein, wie meine Mitarbeiter mich lassen. „It takes two to Tango“. Diesen wichtigen Aspekt besonders für Teilnehmer in sogenannten „Sandwich-Positionen“ ist für Seminarteilnehmer häufig eine wichtige Erkenntnis.

Das Interview führte Imme Wöhrmann, PR & Social Media Managerin

Monika Koch hat langjährige Erfahrung im Führen von Mitarbeitern und Teams sowie als Trainerin. Heute berät und begleitet sie erfolgreich Führungsteams in KMU. Sie ist überzeugte Tango-Tänzerin: „Durch Tango ist mein Führungsstil authentisch und gleichzeitig überzeugender geworden.“

www.monika-koch-consulting.de

Die Trainer

Zwei Experten –
zwei Welten –
Ein perfektes Team.

Führung im Zusammenspiel von Theorie und Praxis

Fabiana Jarma hat den Tango nach Deutschland gebracht und die erfolgreichste Tango-Schule in Frankfurt aufgebaut. Sie ist Tangotrainerin und Unternehmerin: „Tango hilft mir, in schwierigen Situationen klare Entscheidungen zu treffen und diese auch klar zu kommunizieren.“

www.tango-frankfurt.de

Kontakt

Monika Koch Consultant
Franziska-Schild-Weg 7
61440 Oberursel

Telefon: 0177-3291552
info@monika-koch-consulting.de

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden und tragen Sie sich in meine Newsletter-Verteiler ein. Sie können sich jederzeit wieder austragen. Mit der Anmeldung bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen haben.

männlich  weiblich  keine Angabe 

Impressum und Datenschutz

Impressum

Monika Koch
Consultant
Franziska-Schild-Weg 7
61440 Oberursel

Telefon: 06171-2842849

E-Mail: info@monika-koch-consulting.de

Umsatzsteuer-ID:
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer nach §27a Umsatzsteuergesetz: 003 836 60299

Quelle: Impressum-Vorlage von www.juraforum.de

Website: Reister Webdesign, Berlin

Datenschutz­erklärung

1. Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie diese Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Datenerfassung auf dieser Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Abschnitt „Hinweis zur Verantwortlichen Stelle“ in dieser Datenschutzerklärung entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z. B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.

Andere Daten werden automatisch oder nach Ihrer Einwilligung beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z. B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie diese Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht, unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Wenn Sie eine Einwilligung zur Datenverarbeitung erteilt haben, können Sie diese Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Außerdem haben Sie das Recht, unter bestimmten Umständen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit an uns wenden.

2. Hosting

Externes Hosting

Diese Website wird bei einem externen Dienstleister gehostet (Hoster). Die personenbezogenen Daten, die auf dieser Website erfasst werden, werden auf den Servern des Hosters gespeichert. Hierbei kann es sich v. a. um IP-Adressen, Kontaktanfragen, Meta- und Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Kontaktdaten, Namen, Websitezugriffe und sonstige Daten, die über eine Website generiert werden, handeln.

Der Einsatz des Hosters erfolgt zum Zwecke der Vertragserfüllung gegenüber unseren potenziellen und bestehenden Kunden (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) und im Interesse einer sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung unseres Online-Angebots durch einen professionellen Anbieter (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Einwilligung die Speicherung von Cookies oder den Zugriff auf Informationen im Endgerät des Nutzers (z. B. Device-Fingerprinting) im Sinne des TTDSG umfasst. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Unser Hoster wird Ihre Daten nur insoweit verarbeiten, wie dies zur Erfüllung seiner Leistungspflichten erforderlich ist und unsere Weisungen in Bezug auf diese Daten befolgen.

Wir setzen folgenden Hoster ein:

Schneider Websolutions
Sven Schneider
Torstraße 61
10119 Berlin

Telefon: +49 (30) 922 15 355
Telefax: +49 (30) 922 15 356
Website: www.schneider-ws.de
E-Mail: post@schneider-ws.de

Auftragsverarbeitung

Wir haben einen Vertrag über Auftragsverarbeitung (AVV) mit dem oben genannten Anbieter geschlossen. Hierbei handelt es sich um einen datenschutzrechtlich vorgeschriebenen Vertrag, der gewährleistet, dass dieser die personenbezogenen Daten unserer Websitebesucher nur nach unseren Weisungen und unter Einhaltung der DSGVO verarbeitet.

3. Allgemeine Hinweise und Pflicht­informationen

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend den gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Monika Koch
Franziska-Schild-Weg 7
61440 Oberursel

Telefon: 06171-2842849
E-Mail: info@monika-koch-consulting.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z. B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Speicherdauer

Soweit innerhalb dieser Datenschutzerklärung keine speziellere Speicherdauer genannt wurde, verbleiben Ihre personenbezogenen Daten bei uns, bis der Zweck für die Datenverarbeitung entfällt. Wenn Sie ein berechtigtes Löschersuchen geltend machen oder eine Einwilligung zur Datenverarbeitung widerrufen, werden Ihre Daten gelöscht, sofern wir keine anderen rechtlich zulässigen Gründe für die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten haben (z. B. steuer- oder handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen); im letztgenannten Fall erfolgt die Löschung nach Fortfall dieser Gründe.

Allgemeine Hinweise zu den Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung auf dieser Website

Sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO bzw. Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO, sofern besondere Datenkategorien nach Art. 9 Abs. 1 DSGVO verarbeitet werden. Im Falle einer ausdrücklichen Einwilligung in die Übertragung personenbezogener Daten in Drittstaaten erfolgt die Datenverarbeitung außerdem auf Grundlage von Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sofern Sie in die Speicherung von Cookies oder in den Zugriff auf Informationen in Ihr Endgerät (z. B. via Device-Fingerprinting) eingewilligt haben, erfolgt die Datenverarbeitung zusätzlich auf Grundlage von § 25 Abs. 1 TTDSG. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Sind Ihre Daten zur Vertragserfüllung oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, verarbeiten wir Ihre Daten auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Des Weiteren verarbeiten wir Ihre Daten, sofern diese zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich sind auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO. Die Datenverarbeitung kann ferner auf Grundlage unseres berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO erfolgen. Über die jeweils im Einzelfall einschlägigen Rechtsgrundlagen wird in den folgenden Absätzen dieser Datenschutzerklärung informiert.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)

WENN DIE DATENVERARBEITUNG AUF GRUNDLAGE VON ART. 6 ABS. 1 LIT. E ODER F DSGVO ERFOLGT, HABEN SIE JEDERZEIT DAS RECHT, AUS GRÜNDEN, DIE SICH AUS IHRER BESONDEREN SITUATION ERGEBEN, GEGEN DIE VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN WIDERSPRUCH EINZULEGEN; DIES GILT AUCH FÜR EIN AUF DIESE BESTIMMUNGEN GESTÜTZTES PROFILING. DIE JEWEILIGE RECHTSGRUNDLAGE, AUF DENEN EINE VERARBEITUNG BERUHT, ENTNEHMEN SIE DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG. WENN SIE WIDERSPRUCH EINLEGEN, WERDEN WIR IHRE BETROFFENEN PERSONENBEZOGENEN DATEN NICHT MEHR VERARBEITEN, ES SEI DENN, WIR KÖNNEN ZWINGENDE SCHUTZWÜRDIGE GRÜNDE FÜR DIE VERARBEITUNG NACHWEISEN, DIE IHRE INTERESSEN, RECHTE UND FREIHEITEN ÜBERWIEGEN ODER DIE VERARBEITUNG DIENT DER GELTENDMACHUNG, AUSÜBUNG ODER VERTEIDIGUNG VON RECHTSANSPRÜCHEN (WIDERSPRUCH NACH ART. 21 ABS. 1 DSGVO).

WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN VERARBEITET, UM DIREKTWERBUNG ZU BETREIBEN, SO HABEN SIE DAS RECHT, JEDERZEIT WIDERSPRUCH GEGEN DIE VERARBEITUNG SIE BETREFFENDER PERSONENBEZOGENER DATEN ZUM ZWECKE DERARTIGER WERBUNG EINZULEGEN; DIES GILT AUCH FÜR DAS PROFILING, SOWEIT ES MIT SOLCHER DIREKTWERBUNG IN VERBINDUNG STEHT. WENN SIE WIDERSPRECHEN, WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN ANSCHLIESSEND NICHT MEHR ZUM ZWECKE DER DIREKTWERBUNG VERWENDET (WIDERSPRUCH NACH ART. 21 ABS. 2 DSGVO).

Beschwerde­recht bei der zuständigen Aufsichts­behörde

Im Falle von Verstößen gegen die DSGVO steht den Betroffenen ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres gewöhnlichen Aufenthalts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes zu. Das Beschwerderecht besteht unbeschadet anderweitiger verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe.

Recht auf Daten­übertrag­barkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Auskunft, Löschung und Berichtigung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit an uns wenden.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Hierzu können Sie sich jederzeit an uns wenden. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen:

  • Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bestreiten, benötigen wir in der Regel Zeit, um dies zu überprüfen. Für die Dauer der Prüfung haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig geschah/geschieht, können Sie statt der Löschung die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen.
  • Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie sie jedoch zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Wenn Sie einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, muss eine Abwägung zwischen Ihren und unseren Interessen vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Widerspruch gegen Werbe-E-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

4. Datenerfassung auf dieser Website

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung seiner Website – hierzu müssen die Server-Log-Files erfasst werden.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) sofern diese abgefragt wurde; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Anfrage per E-Mail, Telefon oder Telefax

Wenn Sie uns per E-Mail, Telefon oder Telefax kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (Name, Anfrage) zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) sofern diese abgefragt wurde; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Die von Ihnen an uns per Kontaktanfragen übersandten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

5. Analyse-Tools und Werbung

WP Statistics

Diese Website nutzt das Analysetool WP Statistics, um Besucherzugriffe statistisch auszuwerten. Anbieter ist Veronalabs, ARENCO Tower, 27th Floor, Dubai Media City, Dubai, Dubai 23816, UAE (https://veronalabs.com).

Mit WP Statistics können wir die Nutzung unserer Website analysieren. WP Statistics erfasst dabei u. a. Logdateien (IP-Adresse, Referrer, verwendete Browser, Herkunft des Nutzers, verwendete Suchmaschine) und Aktionen, die die Websitebesucher auf der Seite getätigt haben (z. B. Klicks und Ansichten).

Die mit WP Statistics erfassten Daten werden ausschließlich auf unserem eigenen Server gespeichert.

Die Nutzung dieses Analyse-Tools erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der anonymisierten Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl unser Webangebot als auch unsere Werbung zu optimieren. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Einwilligung die Speicherung von Cookies oder den Zugriff auf Informationen im Endgerät des Nutzers (z. B. Device-Fingerprinting) im Sinne des TTDSG umfasst. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

IP-Anonymisierung

Wir verwenden WP Statistics mit anonymisierter IP. Ihre IP-Adresse wird dabei gekürzt, sodass diese Ihnen nicht mehr direkt zugeordnet werden kann.

6. Newsletter

Newsletter­daten

Wenn Sie den auf der Website angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht bzw. nur auf freiwilliger Basis erhoben. Für die Abwicklung der Newsletter nutzen wir Newsletterdiensteanbieter, die nachfolgend beschrieben werden.

CleverReach

Diese Website nutzt CleverReach für den Versand von Newslettern. Anbieter ist die CleverReach GmbH & Co. KG, Schafjückenweg 2, 26180 Rastede, Deutschland (nachfolgend „CleverReach“). CleverReach ist ein Dienst, mit dem der Newsletterversand organisiert und analysiert werden kann. Die von Ihnen zwecks Newsletterbezug eingegebenen Daten (z. B. E-Mail-Adresse) werden auf den Servern von CleverReach in Deutschland bzw. Irland gespeichert.

Unsere mit CleverReach versandten Newsletter ermöglichen uns die Analyse des Verhaltens der Newsletterempfänger. Hierbei kann u. a. analysiert werden, wie viele Empfänger die Newsletternachricht geöffnet haben und wie oft welcher Link im Newsletter angeklickt wurde. Mit Hilfe des sogenannten Conversion-Trackings kann außerdem analysiert werden, ob nach Anklicken des Links im Newsletter eine vorab definierte Aktion (z. B. Kauf eines Produkts auf dieser Website) erfolgt ist. Weitere Informationen zur Datenanalyse durch CleverReach-Newsletter erhalten Sie unter: https://www.cleverreach.com/de/funktionen/reporting-und-tracking/.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie den Newsletter abbestellen. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Wenn Sie keine Analyse durch CleverReach wollen, müssen Sie den Newsletter abbestellen. Hierfür stellen wir in jeder Newsletternachricht einen entsprechenden Link zur Verfügung.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter bei uns bzw. dem Newsletterdiensteanbieter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters aus der Newsletterverteilerliste gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden, bleiben hiervon unberührt.

Nach Ihrer Austragung aus der Newsletterverteilerliste wird Ihre E-Mail-Adresse bei uns bzw. dem Newsletterdiensteanbieter ggf. in einer Blacklist gespeichert, sofern dies zur Verhinderung künftiger Mailings erforderlich ist. Die Daten aus der Blacklist werden nur für diesen Zweck verwendet und nicht mit anderen Daten zusammengeführt. Dies dient sowohl Ihrem Interesse als auch unserem Interesse an der Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben beim Versand von Newslettern (berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Die Speicherung in der Blacklist ist zeitlich nicht befristet. Sie können der Speicherung widersprechen, sofern Ihre Interessen unser berechtigtes Interesse überwiegen.

Näheres entnehmen Sie den Datenschutzbestimmungen von CleverReach unter: https://www.cleverreach.com/de/datenschutz/.

Auftragsverarbeitung

Wir haben einen Vertrag über Auftragsverarbeitung (AVV) mit dem oben genannten Anbieter geschlossen. Hierbei handelt es sich um einen datenschutzrechtlich vorgeschriebenen Vertrag, der gewährleistet, dass dieser die personenbezogenen Daten unserer Websitebesucher nur nach unseren Weisungen und unter Einhaltung der DSGVO verarbeitet.